Montag, 18. Oktober 2010

ich gehe unter...

...im Geschichte-Lernstress! Was sind das aber auch so viele Dinge die man das wissen und in Zusammenhänge bringen muss!

Zur Ablenkung gibt es einen kleinen Blogpost von mir, das mir schon vor längerer Zeit so einiges aufgefallen ist.
Wir als Beautyjunkies (mehr oder weniger) tauschen doch ständig Tipps und Kniffe aus, wie was besser funktioniert und länger hält etc. etc.
Irgendwie sind aber einige Dinge zur Gewohnheit geworden. So kommt es mir zumindest vor! :)

- Ich schminke mich fast nur noch unter Verwendung einer Eyeshadowbase. Während manche nicht-Beautyjunkies noch nie etwas davon gehört haben finde ich diese Erfindung einfach nur toll! :)

- Nie mehr ohne Unterlack! Der gelbe Fingernagel lässt grüßen!

- Shader, Pencil Brush, Crease, Fallout, Camouflage, Geleyeliner, Zoeva, NYX.... mir fallen noch mehr Begriffe ein. Bin ich jetzt ein Freak? Aber da ich ein bekennender Beautyproduktefan bin, haben sich viele neue Begriffe mittlerweile eingeprägt. Wie geht es euch? Es gibt da sicher Wörter, die man ohne das intensivere Beschäftigen mit Kosmetik nie gelernt hätte.

- Man jagt neuen, limitierten Auflagen von dekorativen Kosmetikprodukten hinterher.

- Man bestellt gern Kosmetik in diversen Onlineshops und kann nicht mehr damit aufhören, weil es noch so viele tolle Sachen gibt.


Nicht, dass man als bekennender Fan von Kosmetik & Co total verrückt wäre. Nein, das ist echt nicht meine Meinung! Ich würde auch nie behaupten, dass Leute, die sich nicht dafür interessieren "hinterm Mond sind".
Nur irgendwie bilden sich auf Blogspot und Youtube kleine Cliquen, in denen man über das Hobby Kosmetik diskutieren und sich austauschen kann, wobei ich finde, dass das eine tolle Sache ist! :)

Und da wäre ich schon beim nächsten Punkt, der mich irgendwo ein wenig traurig macht: irgendwie findet dieses Hobby -aus meiner Sicht- wenig Akzeptanz außerhalb des Internets. Ich werde schon einmal komisch beäugt, weil ich mehr Make Up besitze als manch anderes Mädel in meinem Alter. Ich würde einfach mal sagen, dass dieses Hobby im "Real Life" wenig verbreitet zu sein scheint.
Und was ist mit der Akezeptanz? Beschäftigt man sich denn mit oberflächlichen Dingen oder ist man automatisch weniger intelligent, wenn man gern Kosmetik kauft & benutzt? Nö. Finde ich. Und was sagen die anderen?


Ein paar Sätze, die ich ab und zu zu hören bekomme:

"Boah hast du viel Zeug!"

"Hier stinkt's schon wieder nach Nagellack!"

"Sagmal wo bekommst du das denn alles her?"

"Wie machst du das denn? Krass..."

Natürlich kommt es dann immer noch auf die Situation und den Gegenüber an. Aber im Allgemeinen finde ich in meiner Familie und meinem Bekanntenkreis kaum eine Lücke, wo dieses Interesse hineinpassen könnte.

Ich bin jetzt echt ratlos. Gibt es hier einen nicht-Beautyjunkie, der mir seine Meinung zum Thema "Hobby: Kosmetik" sagen kann? Ich habe irgendwie das Gefühl, missverstanden zu werden.

eine grübelnde Gute Nacht wünscht euch

Leo *winkwink*

Kommentare:

  1. ach leo, du sprichst mir aus der seele.
    in meinem "freundeskreis" gibt es viele, die mich nich verstehen und mich als total verrückt bezeichnen, wenn sie meine sammlung sehen. sie nennen mich oberflächlich und meinen: "wieviele stunden brauchst du denn morgens?" ANTWORT: "20 minuten, schätzchen, und du?!"
    nur weil man sich für sein äußeres interessiert und versuchen will, dass beste aus sich herauszuholen, und man gerne schminke sammelt, ist man keine oberflächliche tussi.
    komischerweise krieg ich solche kommentare meistens nur von mädels.
    männer wissen zu schätzen, was für eine mühe uns machen ;)
    toller post süße. wir sind stärker als die anderen. amen

    AntwortenLöschen
  2. du hast recht..
    sie wissen nichts von einem, behaupten aber dich besser zu kennen als du dich selbst kennst -.-
    echt schlimm..
    hier wirst du verstanden ;)

    Liebe Grüße
    Julia <3

    AntwortenLöschen
  3. @Ida & Julia:

    Danke ihr zwei. Da fühlt man sich gleich besser :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Leo,
    lass dich von solchen Kommentaren nicht unterkriegen! Ich glaube, in meinem Umkreis denken welche schon manchmal, ich hab sie nicht mehr alle, wenn ich den Millionsten Nagellack kaufe oder einen Lidschatten, den ich so ähnlich sowieso schon zehn Mal zu Hause habe ;) Und meine Mutter schlägt schon mal die Hände über den Kopf zusammen, wenn sie meine Sammlung sieht...Aber es gibt auch Freunde, die mich einfach machen lassen - die können auch nichts mit "Eyeshadow Base", "NYX" und "Geleyeliner" anfangen, aber mockieren sich trotzdem nicht über mich. Und fallen vor Partys immer zum "Vorglühenundschminken" bei mir ein ;) Mach dir also keine Sorgen, wenn du irgendwie blöd angemacht wirst; wer dich wegen deinem Hobby anmacht und dich nicht so akzeptiert, wie du bist, und mit dem, was dir Spaß macht, ist selber.... blöd. ;)
    Ich mag deinen Blog übrigens und finde es super, dass du Kosmetik als Hobby hast! ^^

    AntwortenLöschen
  5. jaa das kenn ich nur zu gut, keiner versteht einen richtig :)

    ich hab das Glück, dass ich eine wundervolle Freundin habe, die auch den Blog mit mir führt. Die ist zum Glück genauso "verrückt" :D

    und meine Eltern beschweren sich immer über den Nagellackgeruch, aber was soll man machen. Ich liebe es mich mit diesem Thema zu beschäftigen und deswegen hör ich auch nicht damit auf 'nur' weil es andere für tussig halten.

    Ich steh dazu ;)

    Ich mag deibnen Blog jedenfalls sehr und deswegen mach weiter so!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  6. "Hier stinkts schon wieder nach Nagellack!"

    Wenn ich jedesmal 10ct bekommen hätte, wenn meine Eltern das sagen, dann könnte ich mir meine ganze Nagellacksammlung noch zweimal kaufen ;D

    Ich hab heute an deinem Kontest teilgenommen und als ich mit diesem AMU in die Küche gegangen bin hieß es gleich wieder:"Wie siehst du denn aus!"
    Jaja, Leo, wir Süchtigen untereinander verstehen uns^^

    Aber mal ehrlich, findest du es geil wenn dir ne Freundin erzählt ihr Hobby wäre angeln? Dafür würdest du dich doch auch nicht begeistern und es als langweilig abstempeln.
    So ist das eben

    AntwortenLöschen

Die Netiquette ist deine beste Freundin!