Freitag, 29. Juli 2011

Hype - ist es wahr?

Heyho :)

Eben schoss mir eine Idee durch den Kopf: sind gehypte Produkte, auch aus LEs wirklich so gut, weil von ihnen so geschwärmt wird? Ich habe eben ein paar Produkte fotografiert, die sehr oft in Youtubevideos und Blogposts wiederzufinden sind. Hier erst einmal das Familienfoto der Hypies:



Nummer 1: der Alverde Camouflage. Auf jeden Fall einer meiner Favoriten, da sie einfach wunderbar abdeckt, jedoch glänzt sie dann sehr, da muss ich immer ein bisschen nachpudern. Kaufempfehlung? Sicher :)



Das "Wawawawooo"-Rouge (oder so) aus der Cute As Hell LE. Neonpink für frische Bäckchen funktioniert ganz gut, aber nur für kalte Hauttypen. Diese Verpackung soll ja angeblich verdächtig an MAC erinnern ^_^ Ich muss sagen, von der Pigmentierung und der Handhabung her ist der Hype gerechtfertigt!



Dann noch die gute alte Artdeco Eyeshadowbase für 6-7 €. Halten tut sie definitiv den Lidschatten da, wo er auch bleiben soll, ist aber aufgrund der relativ festen Konsistenz manchmal ein bisschen schwierig zu handhaben. Ist der Hype nun gerechtfertigt? Ich denke schon, da die Base ihre Arbeit wirklich gut macht. Allerdings gibt es ja noch ganz andere Bases wie die UDPP, die man ja an so ziemlich jeder Ecke unter die Nase gehalten bekommt. Allerdings ist mir die zu teuer, also greife ich zu etwas preisgüstigeren Bases wie meiner Artdeco Base oder der von Rival de Loop Young, die ich im Wechsel benutze.



Kaum war vor ein paar Monaten die "Glööckler"-LE bei Rossmann erschienen, hatte plötzlich jeder zweite Youtuber den "velvet rose" Lippenstift. Die Farbe ist wirklich wunderbar, aber er ist wie alle anderen RdL-Lippies ebenfalls pupstrocken. Den Hype raffe ich so gar nicht, da in jedem Rossmann in meiner Stadt, in dem ich während der Angebotszeit der LE war, die Aufsteller noch voll waren. Schon komisch. Aber er gefällt mir auf meinen Lippen (inklusive ein bisschen Pflege, da er eben sehr trocken ist) sehr gut.



Neue Mascara - BÄM! Natürlich geht dann die fanatische Suche nach der perfekten Mascara weiter. Ich hatte bis dato nur positives gehört und sie für 3,25 € mitgenommen. Der Hype? Naja, ich kann mich nicht so recht entscheiden, da ich am Anfang mit der Bürste nicht so gut klargekommen bin. Aber mittlerweile trage ich sie sehr gern in 2 Schichten.


Zuguterletzt folgen noch 3 Pinsel von Essence. Den Puderpinsel aus der Moonlight LE finde ich wirklich schön, insofern hat mich die Jagd auf ihn nicht gewundert. Allerdings ist er zu mehr als ein bisschen Puder aufstäuben nicht sonderlich gut (aber er ist soo schön weich!). Und weil der Rougepinsel aus der Show Off-LE genauso schön weich ist, ist er einer meiner Lieblinge zum Auftragen von Rouge und Highlighter. Auch wenn ich die Farbkombi der Pinselhaare ein bisschen gewöhnungsbedürftig finde.
Dann haben wir noch den möchtegern-Blendepinsel aus dem aktuellen Standardsortiment von Essence. Anfangs haarte er, dann kratzt er auch ein wenig und sonderlich präzise kann ich persönlich nicht mit ihm arbeiten. Zum Lidschattenauftrag benutze ich ihn ganz gern, aber um verblenden ist er für mich einfach nicht geeignet. Hype? Nein, das war einfach nur eine Begeisterung, denke ich. In den wenigsten Videos findet man ihn wirklich wieder.



Nun seid ihr dran: findet ihr den Hype um einige Produkte gerechtfertigt? Lasst ihr euch mitreißen? Wurdet ihr auch schon einmal derbe enttäuscht?

Leo

Kommentare:

  1. sehr coole idee mal über sowas zu bloggen ;)
    lg <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den "hype" um den essence smokey eyebrush absolut gerechtfertigt, und finde ihn auch zum verblenden gut !!

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, ich wurde schon mal enttäuscht.
    Und zwar aus der essence 50's Girls reloaded LE hatte ich mir den Pinsel geholt.
    Und ich finde ihn auch garnicht sooo Toll.
    Er hart ziemlich viel & krazt auch.

    AntwortenLöschen
  4. der cute as hell blush is schon der burner, ich liebe ihn.

    gutes thema meine liebe, ich werd da auch mal n thema draus machen und zu dir verlinken, als erfinderin dieses themas sozusagen

    AntwortenLöschen
  5. also, die udpp hab ich als versuchsgröße und ich finde sie richtig schlecht, deswegen kann ich den hype darum zB nicht verstehe.
    die probleme mit dem esssence "blende"pinsel hatte ich aber nicht, benutze ihn aber eher um puder unterm auge aufzutragen um concealer zu fixieren.

    xoxo lary
    www.lary-tales.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. und ich kann dir sicher sagen:bei dem essence blenderpinsel hast du wahrscheinlich ein montagsprodukt bekommen,meine schwester und ich haben den und unsere sind suuper weich,kratzen nicht und mit dem kann ich sehr gut blenden...

    AntwortenLöschen
  7. Cute as hell! Aus der LE habe ich meinen 1. Lipgloss!
    Ganz liebe Grüße, Katie

    uandmelovemakeup.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. der essence Blenderpinsel ist sooowas von gerechtfertigt einer der besten im drogerie-bereich..ich habe 3 Stück davon geholt. Einen nehme ich zum auftragen des Lidschattens und die anderen beiden hab ich zum Verblenden..er ist einfach klasse dafür! Versteh garnicht warum du ihn nicht zum verblenden magst.. ?!? ^^

    AntwortenLöschen
  9. coole idee. <3

    www.thebeadayse.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde den Hype um diesen Blende-/Pencilpinsel nicht wirklich gerechtfertigt. Ich kann mit ihm zwar präzise arbeiten, aber verblenden geht damit überhaupt nicht. Also komme damit zum verblenden so gar nicht klar.

    Den essence Blush hab ich auch, steht mir aber nicht, weshalb ihn meine Freundin bekommt.

    Den Glöööckler Lippe hab ich ebenfalls und kann ihn ohne Pflege oder Gloss drüber überhaupt nicht tragen. Richtig trocken... Aber die Farbe ist wunderschön. :)

    AntwortenLöschen

Die Netiquette ist deine beste Freundin!