Mittwoch, 20. Juni 2012

Es gibt immer ein erstes Mal - Selbstbräuner

 Hallöle :)

Da ich ja bald Zeugnisausgabe (und auch Abiball) habe, mache ich mir natürlich Gedanken um mein Aussehen. Mein Kleid für die Zeugnisausgabe ist aber leider ziemlich kurz - es reicht mir knapp übers Knie und hat dabei auch noch so einen rosaton mit leichten Peacheinschlag - also was tun? Braune Beine müssen her, sonst steht mir dieser Farbton einfach nicht! Da meine Beine aber einfach niemals so braun werden wie meine Arme, helfe ich ein wenig nach :)
Es ist mein erstes "richtiges" Mal mit Selbstbräuner. Als ich etwa 13 war, habe ich schonmal einen kleinen Klecks vom Selbstbräuner meiner Schwester benutzt, was natürlich in einem totalen Fleckenunfall endete...das zählen wir mal nicht mit :)
Zumindest ist dieser Unfall der Grund, weswegen ich es dieses mal richtig machen wollte.

Begonnen habe ich mit der Rasur, damit nichts in den Beinhärchen hängen bleibt. Nachher wurde noch gepeelt, damit dasselbe nicht mit Hautschüppchen passiert.



Bei Rossman habe ich mir fürs Bräunen gestern Bräunungstücher und eine sanfte Selbstbräunungscreme gekauft, da ich es ja nicht gleich übertreiben will und schrittweise Bräunung bestimmt besser aussieht als eine Radikalveränderung :D (Den genauen Preis der Produkte habe ich nicht mehr im Kopf)


Benutzt habe ich am Ende nur die Creme, die ich pingelig verteilt habe, damit ja nichts schief geht. Momentan zieht die Creme noch ein und "bräunt", was bis zu 3 Stunden dauern kann. Ich bin schon einmal gespannt, wie meine Beine nachher aussehen. Bis jetzt bin ich aber der Meinung, dass "normaler" Selbstbräuner viel zu krass geworden wäre, da ich jetzt schon nach einer halben Stunde einige Töne dunkler geworden bin. Hm, wir werden sehen!

Habt ihr schon einmal Bräunungsprodukte benutzt? Wenn ja, hattet ihr auch schon einmal so einen peinlichen Unfall? :D

Leo

Kommentare:

  1. benutz bloß die tücher nicht !!! die machen solche flecken das sieht so schrecklich aus ich habs im gesicht ausprobiert und das sah so aus wie ne krankheit und ne freundin hats an ihrem arm probiert und sah genauso fleckig und un gleichmäßig aus trotz peeling und allem drum dran

    AntwortenLöschen
  2. Das bräunungsspray von dm fande ich ganz gut, die bräune ist ziemlich natürlich. Man muss aber bei dem spray sehr darauf achten, dass man es gleichmäßig und von der selben Entfernung sprüht.
    Ansonsten hatte ich mal Ne gute creme cin Yves Rocher.
    Die Tücher hat Ne Freundin von mir auch mal benutzt. Die sind sehr stark und es wird wirklich fleckig. Sieht nicht sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch nicht kurz oder? oO

    AntwortenLöschen
  4. Meine selbstbräumer erfahrungen hatte ich auch irgendwann mit 13. In dem alter, wo man noch meint wie ein echte beachgirl aussehen zu müssen. Seither habe ich es nicht wieder gewagt welchen in die hand zu nehmen. Ich hab derzeitig auch nicht den drang danach braun zu sein, ich hab mich an meine blässe sehr gut gewöhnt ^^

    Lg tigerchen

    AntwortenLöschen
  5. @Lary: doch, für den Anlass finde ich es ziemlich kurz :D

    AntwortenLöschen
  6. Da ich von Natur aus sehr dunkel bin (Oh danke Papa mit deinen portugiesischen Wurzeln!) benötige ich gar keinen Selbstbräuner =)

    AntwortenLöschen
  7. Mein (allerdings nicht ganz so billiger) Tip wäre von Lóreal Bronze One Day. Ist im Prinzip Makeup für die Beine. Die werden dann leicht gebräunt (man kann auch Schichten, je nachdem wie braun es sein soll) und sehen super aus! Färbt nicht an Klamotten ab und ist Wasserfest, aber mit Seife in der Dusche geht das ganze leicht wieder ab.
    Habe ich mir für 10€ bei Müller gekauft für den Frühling wenn man noch so meeega blass vom Winter ist, aber schon Rock anziehen kann :D
    Ich bin sehr begeistert, vor allem da man auf keinen Fall Orange wird oder Streifig :D

    AntwortenLöschen
  8. Richtig gut ist aich die Bodylotion mit Bräunungseffekt von Dove!
    Die bräunt gut, aber nicht zu stark :)

    AntwortenLöschen
  9. @ Tigerlilly:

    Die hab ich auch und finde sie auch wirklich klasse. Jeden Tag auftragen und wenn man den Wunschbräunungsgrad erreicht hat nur noch bei Bedarf. Und ist auch recht günstig zu bekommen, ich glaub so ca. 3€.

    AntwortenLöschen

Die Netiquette ist deine beste Freundin!