Samstag, 5. Oktober 2013

Guten Tag :)

Rica hat mich getaggt und gibt es "5 Dinge, die ich am Sommer geliebt und gehasst habe". Als ob sie geahnt hätte, dass ich darüber auch etwas schreiben kann :)

Geliebt:
- Definitiv die gute Laune und das Sonnenlicht!
- Braun zu werden war für einen blassen Vampir wie mich natürlich ein ziemlich positives Erlebnis.
- In der Morgensonne, wenn es noch recht kühl ist, joggen zu gehen - das ist echt eine tolle Sache. Und ich habe dabei gelernt: sich aufzuraffen und vorm Frühstück laufen zu gehen ist doch nicht so schlimm wie ich dachte.
- Kurze Hosen und luftige Kleidchen anziehen, Sonnenbrillen tragen! Meiner Meinung nach das Beste :)
- An manchen Tagen hab ich fast nur von Wassereis gelebt. Ist jetzt nicht mega gesund, aber durchaus lecker!

Gehasst (eher genervt davon, "gehasst" klingt doch ein wenig krass ;) ):
- Die meiste Zeit habe ich versucht, mich nicht zu bewegen. Eigentlich unmöglich! Alles trieft und man merkt, wie einem der Schweiß den Rücken herunterläuft. Igitt!!
- Ich glaube, von meinem Sonnenbrand war ich nicht allzu begeistert. Ist ja nicht gerade angenehm.
- Beim Fußball habe ich mir beim Grätschen eine fette Schürfwunde eingehandelt, die Wochenlang sichtbar war. Definitiv ein Flop diesen Sommer, weil es unangenehm war und ich immer doof angeschaut wurde. Dieser Grindhaufen ließ sich leider nicht durch kurze Hosen bedecken...
- Die Prüfungszeit an der Uni war sehr anstrengend, weil es einfach mega heiß war. Wenn man dann bis 24 Uhr in der Bibliothek saß, hat der Gedanke, dass die meisten Schüler schon Ferien haben, das ganze nicht gerade angenehmer gemacht.
- Dass viele aus meinem Bekanntenkreis in den Semesterferien nicht da waren, hat es zum Teil schon langweilig erscheinen lassen.

Das war nun nicht mein kompletter Sommer. Im Großen und Ganzen habe ich diese Jahreszeit genossen, auch wenn ich mich gerade über das warme Herbstwetter freue!
Weiterhin habe ich noch ein paar Handyfotos herausgekramt:

 So sah der Sommer bei uns in Dresden auch aus: Hochwasser, und zwar richtig!

  Meine kleine Gitarrensammlung wurde aufgebaut :)

 Sonnen im Grünen.

 Seeed bei den Filmnächten am Elbufer. Pure Epicness!

 Lernen im Park.

 Durch einen lieben Freund habe ich das im Internet gefunden: eine Stormtube! Um längen besser als ein herkömmlicher Ventilator.

Fleißig beim Morgensport :)

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! Genießt das schöne Herbstwetter!

Leo

Kommentare:

  1. Danke für's Mitmachen ! ♥
    Ich kann mich deinen Hass &' Liebesmomenten im Sommer nur anschließen- toller Post ! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön. Da vermisst man den Sommer richtig!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. super schöner Post und echt ein toller Blog. Schau doch mal bei mir vorbei...ich freue mich über jeden neuen Leser!
    Liebe Grüße
    Miriam von www.goldencherry.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey, hast wirklich einen schönen Blog. Außerdem hast du interessante Themen. Behalte deinen Blog im Auge :)
    Ich würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust und mir Feedback da lässt. Vielleicht habe ich ja das Glück das du meine neue leserin wirst.

    Sophia xx
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder sind toll geworden.

    Ich würde mich freuen,wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Die Netiquette ist deine beste Freundin!